Du hast dich ja so verändert

Wenn Freunde zu dir sagen, dass du dich verändert hast, ist es erst mal nichts negatives. Veränderungen gehören zum Leben dazu. Stell dir mal vor, dass du dich mit vierzig Jahren noch genauso verhältst, wie mit zehn.

Es ist wichtig, dass man sich weiterentwickelt und nicht stehen bleibt. Deine Freunde werden sich im Laufe der Zeit ebenfalls verändern. Manchmal geht man getrennte Wege und trifft sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut oder die Trennung ist für immer.

Von Bedeutung ist, dass man sich nur für sich selbst und nicht für einen anderen Menschen verändert. Wenn Menschen von dir verlangen, dass du dich änderst, dann solltest du es dir genau überlegen. Eine Schönheitsoperation für den Partner durchzuführen, ist falsch. Sich für Freunde so zu verändern, dass man sich selbst dabei verliert, kann nicht richtig sein. Wahre Freunde akzeptieren einen wie man ist.

Eine Ausnahme gibt es jedoch: Wenn sich alle Menschen in deinem Umfeld von dir abwenden oder jeder sagt, dass du dich ändern musst (z.B. deinen Zorn in den Griff bekommen sollst), dann sollte man es ernst nehmen und sich auch mal selbst reflektieren.

Veröffentlicht von

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s