Mein Weg zum Selbstbewusstsein

Viele Menschen würden mich als selbstbewusst beschreiben. Was ist Selbstbewusstsein? Buchstäblich bedeutet es nur, dass man sich seiner Selbst bewusst ist. Also man nimmt sich als Person wahr. Aber wären dann nicht alle Menschen selbstbewusst? Jeder weiß schließlich, dass er ein Mensch ist.

Was meint man denn nun, wenn man sagt: „Du bist selbstbewusst“? Kann es verallgemeinert werden? Gibt es eine klare Definition?

Ich persönlich mache das Wort an vielen Eigenschaften fest:

  • Wenn du eine feste Meinung zu bestimmten Themen hast und diese vor anderen vertreten kannst, macht es schon einen Großteil aus.
  • Du solltest auch dann noch an deinen Ansichten festhalten, wenn andere Menschen anderer Ansicht sind. Stehe für dich selbst ein!
  • Jeder Mensch erlebt Niederlagen. Stolpersteine müssen aus dem Weg geräumt werden, um weiter zukommen. Ohne Tiefs würden wir die Hochs nicht zu schätzen wissen. Ganz oft wächst man daran und lernt sich selbst noch besser kennen.
  • Lob hört jeder gerne, aber auch Kritik ist wichtig. Wer einen Fehler gemacht hat, muss dafür einstehen. Fehler machen wir alle und sie sind in den allermeisten Fällen nicht wirklich schlimm. Wenn man sie zugibt, entgegnen einem viele mit Respekt.
  • Äußere deine Wünsche und Bedürfnisse. Andere können nicht in dich hineinschauen. Belohne dich auch mal selbst und nicht nur andere.
  • Wer mit Leidenschaft für etwas eintritt, strahlt oftmals automatisch Selbstbewusstsein aus.
  • Lebe deine Träume und mache, dass was dich begeistert. Vielleicht als Job oder als Hobby, du entscheidest es selbst.
  • Du wirst so manchem Menschen begegnen, der dir einreden wird, dass du nichts Wert bist. Bitte glaube es niemals und streiche diese Leute aus deinem Leben. Jeder hat seinen eigenen Wert!
  • Sei auch mal mutig und wage etwas. Reize und Aufregungen machen das Leben lebenswerter.

In einigen Situationen kann ich auf all diese Werte und Merkmale zurückgreifen und bin selbstbewusst. Aber es gibt auch Phasen, wo ich verletzbar oder eingeschüchtert bin. Dann bin ich vieles, aber ganz sicher nicht selbstbewusst. Jedoch rufe ich mir immer wieder meinen eigenen Wert ins Gedächtnis und weiß, dass ich gestärkter aus schwierigen Situationen herauskomme.

Vertraue auf dich und deinen WERT!

Veröffentlicht von

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s